Fass' mich an!

30.07.2014

Fass' mich an!
Fass' mich an!

Weltpremiere? Haben wir Weltpremiere gehört? Da sind wir doch dabei!
Unser Kunde Enno Roggemann ebnet in seinen Ausstellungshäusern Endkunden den Weg zu schönen Türen und Fußböden durch gute Beratung und große Auswahl. Natürlich hat Wohnen viel mit Haptik zu tun. Bei der Papier-Entscheidung für eine neue Imagebroschüre gab es da natürlich entsprechend eine klare Vorgabe: “Wir möchten ein natürliches Papier, dass man unbedingt anfassen möchte. Aber die Bilder sollen auch toll aussehen, nicht so rissig …” Unsere Antwort: “Kommt sofort!” Gut, dass die Kollegen von Metapaper und der italienische Hersteller Burgo gerade eine neue Papierkategorie vorgestellt haben: Touch.

„Die Herausforderung lag darin einen Strich zu entwickeln, der so aufgeraut wird, dass er die Haptik und die neutrale Weiße eines Naturpapiers aufweist und gleichzeitig die Reproduktionsqualität eines Kunstdruckpapiers erreicht,” sagt Axel Scheufelen von Metapaper. Burgo betreibt in Lugo di Vicenza in Norditalien eine Papiermanufaktur, deren Wurzeln bis ins Jahr 1636 reichen und bei der sich laut Scheufelen alte Papiermacherkunst mit moderner Technologie kombinieren ließ.

Touch wird exklusiv von Metapaper vermarktet. Die Oberfläche liegt laut den Jungs dort von der Rauhigkeit zwischen Smooth und Rough, ihren beiden Premium-Naturpapieren.

Touch sollte laut Metapaper das erste gestrichene Naturpapier der Welt sein, ob es wirklich das erste ist, wissen wir nicht. Die Ergebnisse aber waren wirklich hervorragend! Toller Grip, die Bilder stehen super. Ein bisschen aufpassen muss man allerdings bei der Verarbeitung, denn es gibt lange Trocknungszeiten – aber auch das haben wir im Griff. Danke für diese Weltpremiere an Metapaper!

Sie möchten Touch selber einmal in Händen halten? Gerne senden wir Ihnen ein Druck-Muster, eine E-Mail an ek@qnze.de reicht.

Zurück zur Übersicht